Chat

Arbeitsmedizin

 

Die Arbeitsmedizin beschäftigt sich mit den Wechselbeziehungen zwischen der Arbeitswelt, der Gesundheit und Krankheiten.

Wir bieten Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Arbeits­me­di­zi­ni­sche Vor­sorge nach Arb­medVV
  • Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen nach G-Grundsätzen der BG und ande­ren Rechts­vor­schrif­ten
  • Arbeits­platz­be­ge­hun­gen, Gesund­heits­ak­tio­nen
  • Betrieb­li­ches Ein­glie­de­rungs­ma­nage­ment (BEM)
  • Einstellungs- und Eig­nungs­un­ter­su­chun­gen
  • Strah­len­schutz­un­ter­su­chun­gen
  • Bera­tung rund um das Thema Erste Hilfe
  • Bera­tung nach Mut­ter­schutz­ge­setz
  • Unter­su­chun­gen nach Arbeits­zeit­ge­setz
  • Teilnahme an ASA-Sitzungen
  • Unterstützung bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung
  • Betriebsgehungen
  • Beratung zur ergonomischen Einrichtung von Arbeitsplätzen

 

DGUV Grundsatz Bezeichnung
G1 Mineralischer Staub:

  • Silikogener Staub (G1.1)
  • Asbestfaserhaltiger Staub (G1.2)
  • Künstlicher mineralischer Faserstaub der Kategroie 1 oder 2 (Aluminiumsilikatwolle) (G1.3)
  • Staubbelastung (G1.4)
G2 Blei oder seine Verbindungen (mit Ausnahme der Bleialkyle)
G3 Bleialkyle
G4 Gefahrstoffe, die Hautkrebs oder zur Krebsbildung neigende Hautveränderungen hervorrufen
G5 Glykoldinitrat oder Glycerintrinitrat (Nitroglykol oder Nitroglycerin)
G6 Kohlenstoffdisulfid (Schwefelkohlenstoff)
G7 Kohlenmonoxid
G8 Benzol
G9 Quecksilber oder seine Verbindungen
G10 Methanol
G11 Schwefelwasserstoff
G12 Phosphor (weißer)
G13 Chloroplatinate
G14 Trichlorethen (Trichlorethylen) und andere Chlorkohlenwasserstoff-Lösungsmittel
G15 Chrom-VI-Verbindungen
G16 Arsen oder seine Verbindungen (mit Ausnahme des Arsenwasserstoffs)
G17 Künstliche optische Strahlung
G19 Dimethylformamid
G20 Lärm
G21 Kältearbeiten
G22 Säureschäden der Zähne
G23 Obstruktive Atemwegserkrankungen
G24 Hauterkrankungen (mit Ausnahme von Hautkrebs)
G25 Fahr-, Steuer und Überwachungstätigkeiten
G26 Atemschutzgeräte
G27 Isocyanate
G28 Arbeiten in sauerstoffreduzierter Atmosphäre
G29 Toluol und Sylol
G30 Hitzearbeiten
G31 Überdruck
G32 Cadmium oder seine Verbindungen
G33 Aromatische Nitro- oder Aminoverbindungen
G34 Fluor oder seine anorganischen Verbindungen
G35 Arbeitsaufenthalt im Ausland unter besonderen klimatischen oder gesundheitlichen Belastungen
G36 Vinylchlorid
G37 Bildschirmarbeitsplätze
G38 Nickel oder seine Verbindungen
G39 Schweißrauche
G40 Krebserzeugende und erbgutverändernde Gefahrstoffe – allgemein
G41 Arbeiten mit Absturzgefahr
G42 Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung
G44 Hartholzstäube
G45 Styrol
G46 Belastungen des Muskel- und Skelettsystems einschließlich Vibrationen

Haben Sie weitere Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung – gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular zur Verfügung. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier: http://b-rn.com/#kontakt